Posted by: sternenfeeinflorida | 7 July 2010

Stressed

I thought I should write something again… it’s been a while and I haven’t gotten my thoughts together long enough to be able to really create a blog. There’s so much going on that I would like to voice my opinion on, but right now even 140 characters seem too long.
I’m stressed. Completely wipe-out exhausted and fed up with everything and (almost) everyone. Everything seems like a huge challenge and it doesn’t take much to turn me into a mean bitch, even towards those I love. I just can’t deal with anything right now. Work, school, all this traveling finally got to me. It doesn’t help me that I have a mountain of other stuff to do, too, stuff I simply don’t have any energy or time for.
As if that wasn’t enough, my dad had another stroke a few weeks ago and is in the hospital. I knew this would happen eventually but I always dreaded the day. When the day came, I was home alone. Of course. I’m always alone when such things happen. Thankfully, aside from a broken femur, the stroke left no damage. Still, I feel bad that I can’t go and visit him, that I cannot be there and share some positive spirits.
Oh and last week the pharmacy called to tell me that the funds I received to help me pay for my meds ran out. Another bit of news I could’ve done without. There is simply no way I could afford to pay half my monthly income on one prescription! So I guess I have a choice now, try to find more funding or simply not take the meds anymore. Right now, I’m working on finding more funding and my boss told me, they’re looking for better medical coverage, too. My fingers are crossed.
Next week, though, I will have time to relax… at least that’s the plan. I won’t have school and because of this, I took the week off from work, too. The plan is to spend as much time at the beach as possible. I don’t want to do much, except relax. I can already feel how relaxing this will be. I yearn for it. Every morning I wake up, one day closer and the desire grows.

Advertisements

Responses

  1. Hallo Sünje,
    tut mir leid, die schlechten Nachrichten von Deinem Vater zu hören. Ich hoffe, es geht ihm schon wieder etwas besser. Wenn man in so einem Fall nicht schnell mal hin kann, leidet man natürlich ganz besonders. Vor allen Dingen malt man sich immer alles schlimmer aus, als es in Wirklichkeit vielleicht ist, weil man keinen direkten Zugang hat. Ich drücke jedenfalls die Daumen, dass Dein Vater sich schnell und vollständig erholt. Wahrscheinlich kommt er demnächst in eine Reha-Maßnahme.(Mein Vater und mein Bruder hatten vor 3 bzw. 2 Jahren einen Herzinfarkt. Durch schnelle Hilfe sind sie aber vollständig genesen.) In solchen Fällen können wir natürlich froh sein über unser Gesundheitssystem, auch wenn sich mittlerweile Vieles verschlechtert hat.
    Ich wünsche Dir auch, dass sich die Probleme mit der Bezahlung Deiner Medikamente lösen lassen.
    Zuviel Stress ist natürlich in keinem Fall gut, wie ich aus eigener Erfahrung weiß. Was irgend geht, sollte man abstellen. Dazu muss man aber erstmal ein Bewusstsein entwickeln, ab wann der Stress (der ja durchaus auch positive Auswirkungen haben kann) anfängt, schädlich zu werden und an der Substanz zu nagen. Das ist ein schwieriges Unterfangen für Betroffene und Leute aus dem persönlichen Umfeld können es meist besser beurteilen. Wichtig ist, es nicht erst zu einem Burnout kommen zu lassen. Ich habe im vorigen Jahr während meiner Burnout-Therapie viele junge Frauen von Anfang bis Mitte 30 kennengelernt, denen es noch schlechter ging als mir. Die Gefahr, an einem Burnout zu erkranken ist vor allem in “Helferberufen” (Krankenschwestern, Sozialarbeitern, Lehrern) besonders groß.
    Für Deine “Frei”-Woche wünsche ich Dir alles Gute. Wenn sich der persönliche Akku wieder aufladen lässt, ist die Gefahr noch nicht so groß. Erst wenn man sich nicht mehr erholen kann wird’s kritisch.
    Alles Gute also nochmal und liebe Grüße von
    Heike


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Categories

%d bloggers like this: